Feuer
spuren

Internationales erzählfestival Lindenhofstrasse Gröpelingen, 04. und 05. Nov 2017

Feuerspuren 2017

Das internationale erzählfestival Bremen 05. und 06. Nov 2016, Lindenhofstrasse Gröpelingen mit verkaufsoffenem sonntag

15:00 Uhr

DAS LIEBE BÖSE UND ANDERE MONSTER-GESCHICHTEN

Eine Produktion des MO43 – Werkstatt für Wort & Sinn mit Schüler/-innen der Grundschule Fischerhuder Straße und dem Musiker Willy Schwarz. Leitung: Stefanie Becker

Monster erscheinen auf den ersten Blick als fürchterlich, grässlich und gemein. Dass sie durchaus zart und mitfühlend sein können, fantasievoll und (fast) menschlich, wissen die Kinder des dritten Jahrgangs der Grundschule Fischerhuder Straße. Sie lassen ihre Monster lebendig werden und erzählen deren Geschichten.

15:50 Uhr

SCHWERELOS UND TAUMELND VOR GLÜCK

Eine Produktion des MO43 – Werkstatt für Wort & Sinn mit dem Deutschkurs des Paritätischen Bildungswerks und Musik von Willy Schwarz. Leitung: Stefanie Becker

Hochzeit – international: Mit ihren Geschichten rund ums Heiraten entführen die Teilnehmer/-innen des Deutschkurses in die vielfältigen Hochzeitsbräuche ihrer Herkunftsländer.

16:40 Uhr

LEPORELLO-GESCHICHTEN

Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 – 7 der Privatschule Mentor

Wem könnte es heiß werden? Wo? Und was passiert als nächstes? Schüler/-innen der Privatschule Mentor aus Gröpelingen haben sich gemeinsam mit der Bremer Autorin Jutta Reichelt auf die Suche gemacht – nach Geschichten. Anhand selbstgestalteter Leporellos erzählen sie von spannenden, lustigen oder seltsamen Begebenheiten.

17:30 Uhr

LEPORELLO-GESCHICHTEN

Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 – 7 der Privatschule Mentor

Wem könnte es heiß werden? Wo? Und was passiert als nächstes? Schüler/-innen der Privatschule Mentor aus Gröpelingen haben sich gemeinsam mit der Bremer Autorin Jutta Reichelt auf die Suche gemacht – nach Geschichten. Anhand selbstgestalteter Leporellos erzählen sie von spannenden, lustigen oder seltsamen Begebenheiten.