Feuer
spuren

Internationales erzählfestival Lindenhofstrasse Gröpelingen, 04. und 05. Nov 2017

Feuerspuren 2017

Das internationale erzählfestival Bremen 04. und 05. Nov 2017, Lindenhofstrasse Gröpelingen mit verkaufsoffenem sonntag

15:00 – 18:00 Uhr

AUSSTELLUNG „WORT UND SINN"

Was passiert eigentlich tagaus tagein im neuen Quartiersbildungszentrum (kurz: QBZ) an der Morgenlandstraße? Eine Ausstellung gibt Einblick in die Arbeit vor Ort mit Gelegenheit zu Gesprächen, Fragen und Diskussionen.

15:00 Uhr

WIE FROSCH UND VOGEL GRÖPELINGEN SEHEN

4. Klasse der GS Fischerhuder Straße, Willy Schwarz

Was sehen wir, wenn wir von oben auf unsere Nachbarschaft schauen? Autos und Menschen wirken winzig. Bäume und Häuser, die man noch nie gesehen hat, werden sichtbar. Und was sehen wir, wenn wir uns auf den Boden legen?

15:50 Uhr

WIE WAR DAS, ALS DU KLEIN WARST?

Klasse 3d der GS am Halmerweg
Deutsch / Türkisch / Bulgarisch / Kurdisch / Arabisch / Albanisch

Bühne frei für die 3d, die mit einem heißen Rap startet und danach in die alten Gröpelinger Zeiten ihrer Großeltern reist.

16:40 Uhr

GRÖPELINGEN ŞALOM

Klasse 3a der GS am Halmerweg
Deutsch / Türkisch / Bulgarisch / Kurdisch / Arabisch / Albanisch

Tanja zieht bald nach Gröpelingen. Wie es dort wohl sein wird? Ihre jetzigen Klassenkameradinnen machen ihr nicht gerade Mut mit ihren Geschichten.

17:30 Uhr

ENDLICH HÖRT MIR JEMAND ZU

Jasmina Heritani & Shadi Almoghrabi mit Teilnehmer/-innen des FUNUN-Workshops

Wer hier nicht alles ein- und ausgeht. Das Büro in der Morgenlandstraße sieht die unterschiedlichsten Gesichter und hört in verschiedensten Sprachen Geschichten aus Tausendundeiner Flucht.
Umrahmt von syrisch-arabischer Musik