Feuer
spuren

Internationales erzählfestival Lindenhofstrasse Gröpelingen, 04. und 05. Nov 2017

Feuerspuren 2017

Das internationale erzählfestival Bremen 04. und 05. Nov 2017, Lindenhofstrasse Gröpelingen mit verkaufsoffenem sonntag

Feuerspuren Vorbereitungen

Funkenschlagen für die Feuerspuren

Regelmäßige Vorbereitungstreffen

Termine und erzählerische Themen (Jeweils 19 bis 21:15 Uhr, Torhaus Nord)
Mi. 15.3.2017: Ideen sammeln
Mi. 5.4.2017: Perspektivwechsel
Mi. 26.4.2017: Improvisieren
Mi. 17.5.2017: Körpersprache
Mi. 14.6. 2017: Sprachenvielfalt
Leitung: Julia Klein
Kooperation: Bremer Volkshochschule West (VA-Nr.:16-515-W)
Anmeldung: 0421-361-12345

Erzählen üben und Ideen finden. Eingeladen sind alle, die sich an den Feuerspuren 2017 beteiligen möchten. Jeder Termin beinhaltet praktische Erzählübungen, die Auseinandersetzung mit dem übergreifenden Thema und die Vorstellung verschiedener Erzählformate. Die Abende sind einzeln besuchbar und richten sich sowohl an Einzelpersonen wie auch an Multiplikator/-innen, die sich mit einer Gruppe beteiligen möchten.

KICK-OFF: FEUERSPUREN 2017

Informationen und Geschichten

Mi.16.8.2017, 19 Uhr, Torhaus Nord

Zum Auftakt der heißen Phase kommen alle Neugierigen, Interessierten und alten Hasen zusammen. Wer hat, bringt eine Geschichte rund um das diesjährige Thema mit, für alle anderen wird eine Idee gefunden.
An diesem Abend werden die Zutaten für das Programmheft gesammelt.

EIN QUARTIER IM ERZÄHLFIEBER I

Grundlagenkurs für alle neuen Erzähltalente

donnerstags 19 bis 20:30 Uhr, Torhaus Nord
31.8./7.9/14.9./19.10./26.10./2.11.2017
Auftritt: So. 5.11.2017
Leitung: Julia Klein
Kooperation: Bremer Volkshochschule West (VA-Nr.:16-516-W)
Anmeldung: 0421-361-12345

Der Workshop dient allen, die sich als Erzähler/-innen ausprobieren wollen, zur Vorbereitung für den Auftritt bei den Feuerspuren 2017. Es werden Grundkenntnisse im freien Erzählen vermittelt. Gut geeignet für Pädagog/-innen, die die erlernten Techniken im Schulunterricht oder in der KiTa anwenden möchten.

EIN QUARTIER IM ERZÄHLFIEBER II

Workshop für Fortgeschrittene

mittwochs 19 bis 20:30 Uhr, Torhaus Nord
6.9/13.9./27.9./18.10./25.10./1.11.2017
Auftritt: So. 5.11.2017
Leitung: Julia Klein
Kooperation: Bremer Volkshochschule West (VA-Nr.:16-517-W)
Anmeldung: 0421-361-12345

Erzähler/-innen, die schon in den vergangenen Jahren miterzählt haben, bereiten sich gemeinsam für den Auftritt bei den Feuerspuren 2017 vor. Geübt werden das freie mündliche Erzählen, der Einsatz von Mimik und Gestik und die Verwendung von mehreren Sprachen.

MEIN GRÖPELINGEN

Sofa-Abende für Gröpelinger/-innen

donnerstags 19 bis 20:30 Uhr, Torhaus Nord und auf den Feuerspuren
24.8./28.09.2017
Leitung: Sebastian Knickmann und Katja Philipsenburg
Anmeldung und Information: meingroepelingen@kultur-vor-ort.com

Zwei kreative Köpfe aus Gröpelingen blicken aufs Lindenhofquartier und sammeln Geschichten zu dem, was seit ihrer Kindheit in den 80ern in ihrem Stadtteil geschah. Welche Form die beiden den gesammelten Geschichten geben, wird sich zeigen. Erstmal wird gemütlich zusammengesessen und erzählt.

BUSINESS STORYTELLING

Workshop für Gröpelinger Selbständige

Fr. 11.8.2017, 14 bis 18 Uhr, Pasdocks
Kosten: 20 Euro/erm.10 Euro
Leitung: Marco Holmer
Information und Anmeldung: 0421-6197727
vogelsang@kultur-vor-ort.com

Streben Sie eine Selbständigkeit oder Unternehmensgründung an oder sind bereits UnternehmerIn? Was ist Ihre Idee, Ihre Motivation, Ihre Philosophie? Was sind Ihre Momente des Scheiterns und die Momente des Erfolgs? Der Workshop Business Storytelling hilft Ihnen, Ihre Geschäftsidee und den Weg zu Ihrem Unternehmen spannend und authentisch zu erzählen.

KAMISHIBAI

Atelierkurs zur Produktion von Bildvorlagen

Einführungsabend:
Mi. 23.8.2017 Torhaus Nord um 19:00Uhr (Geschichte mitbringen)
Ateliertag:
Sa. 26.8.2017, 10 bis 17 Uhr Kinderatelier im Atelierhaus Roter Hahn
Übungsabende:
Mi. 18.10/Mi.25.10.2017,17:00 bis 18:30 Uhr, Torhaus Nord
Auftritt:
So. 5.11.2017

Leitung: Sirma Kekec
Teilnehmerzahl begrenzt
Anmeldung bis zum 20.8.2017 erforderlich: 0421-6197727

Ziel des Kurses ist die Bearbeitung neuer Kamishibaigeschichten für das Erzählen mit Bildern auf der Straße. Der Kurs umfasst eine Einführung in die besondere Erzähltechnik, die Analyse der mitgebrachten Geschichten, einen Ateliertag zur Gestaltung der Erzählvorlagen, die Teilnahme an zwei erzählerischen Übungsabenden und einen Auftritt bei den Feuerspuren.

Herbstferienprojekte

LICHTERWERKSTATT IM MOBILEN ATELIER

Für Kinder ab 6 Jahren

Termine werden nach den Sommerferien bekannt gegeben
Teilnahme kostenlos
Leitung: Mirja Brückner, Karin Demuth, Aurea von Frankenberg, Katharina Greeven, Daniela Grunow, Taini Kerscher, Max Konek, Anna-Lea Noldeke, Inga Thiart, Meera Wunderlich

Das Mobile Atelier wird an vier Standorten in der Stadtbibliothek West, im Mosaik am Liegnitzplatz, im Kunstkiosk und im Bewohnertreff Rostocker Straße in den Herbstferien Laternenwerkstätten durchführen. Die Kinder bauen Lichtobjekte, mit denen sie das Festival zum Leuchten bringen.

INTERAKTIVES TANZTHEATER

Für Jugendliche ab 10 Jahren

Mo. 2. bis Fr. 6.10.2017/Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.
Leitung: Arton Veliu, Anne Kauhanen
Weitere Informationen: 0176-32824358
info@xbyz.de

In den Herbstferien wird im Bürgerhaus Oslebshausen für eine interaktive Tanztheaterproduktion trainiert, die im Rahmen des Festivals präsentiert wird.

FROSCH- / VOGELPERSPEKTIVE IM KUNSTKIOSK

Für Familien aus der Nachbarschaft

Mo. 9. bis Fr. 13.10.2017 jeweils 14 bis 17 Uhr, Kunstkiosk
Leitung: Dominika Pioskowik
Information: 0421-6197727

In diesem Workshop wird gemeinsam ein großes Lichtobjekt für die Feuerspuren gebaut.

PERSPEKTIVWECHSEL IM KINDERATELIER

Für Kinder ab 6 Jahren

Mo. 9. bis Fr. 13.10.2017 jeweils 10 bis 13 Uhr
Im Kinder- und Jugendatelier Roter Hahn
Leitung: Laila Seidel

In diesem Workshop werden gemeinsam Schattenspiele und Lichtob-jekte für die Feuerspuren entwickelt.

GROSSLATERNEN „DURCHBLICKE“

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Mo. 9. bis Fr. 13.10.2017/ Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.
Bürgerhaus Oslebshausen
Leitung: Astrid Schalla
Information und Anmeldung: 0421-645122
schalla@bghosl.de

In der Herbstferienwerkstatt im Bürgerhaus entstehen leuchtende Objekte, die durchblicken lassen und bei den Feuerspuren präsentiert werden.

SUPERHELD/-INNEN – ALLE ANDERS, ALLE GLEICH!

Für Mädchen zwischen 13 und 15 Jahren

Mo. 9. bis Fr. 13.10.2017 jeweils 10 bis 15 Uhr
Auftritt: So. 5.11.2017 Quartiersbildungszentrum Morgenland, MO43
Leitung: Lena Cornelius, Kim Nikoline Kraul
Information und Anmeldung: 0421-36181191
lena.cornelius@kultur-vor-ort.com

Was heißt das eigentlich – Superheld/-innen? Und wann verwandeln wir uns selbst in eine? In unserer Mädchenwoche wollen wir mit euch ausprobieren, schreiben, spielen, Fragen stellen und viel Spaß haben. Am Ende gilt es, eigene Geschichten zu präsentieren - welche entscheidet ihr selbst!

Fortbildungen für Pädagog/-innen und interessierte

GESCHICHTEN UNTERM SCHIRM

Einführung ins freie Improvisieren

Do.7.9.2017, 14 bis 18 Uhr, QBZ Morgenland, MO43
Auftritt: So. 5.11.2017
Leitung: Julia Klein
Info: 0421- 6197727
Anmeldeschluß: 1.9.2017

Der Workshop richtet sich an alle, die Lust haben Stehgreifgeschichten zu erfinden. Nach einer Einführung in einfache Erzählstrukturen lernen die Teilnehmer/-innen aus dem Nichts spannende kleine Geschichten zu improvisieren. Eine unterhaltsame Technik, die sich in vielen pädagogischen Situationen einsetzen lässt. Gut geeignet für Pädagog/-innen, die Lust haben sich mit einer kleinen Gruppenaktion an den Feuerspuren zu beteiligen.

ANLEITUNG ZUM BAU VON GROSSLATERNEN

Für Kita und Schule

Mo. 4.9.2017, 14 bis 17 Uhr, Bürgerhaus Oslebshausen
Leitung: Dominika Pioskowik und Astrid Schalla
Info: 0421-6197727
Anmeldeschluß: 28.8.2017

Inhalt des Nachmittags ist das Erlernen von verschiedenen Techniken des Großlaternenbaus. Umsetzbar mit Gruppen jeden Alters: einfach, kostengünstig und eindrucksvoll.

2. RATSCHLAG

Für die Zukunft der Bildung in Gröpelingen

Mi. 13.9.2017, 12:30 bis 18 Uhr, QBZ Morgenland
Information: www.gröpelingen-bildet.de

Die Konferenz der Bildungslandschaft für Mitarbeiter/-innen aus Kita, Schule und Stadtteil