Feuer
spuren

Das internationale
Erzählfestival Bremen
4. September -
7. November 2021

Feuerspuren 2021

Das internationale Erzählfestival Bremen 4. September - 7. November 2021

Seminare und Werkstätten zu den Feuerspruen

Herzlich willkommen bei den Feuerspuren!

Internationales Erzählfestival 4.9. bis 7.11.2021 in Gröpelingen

Die Teilnahme an allen Kursen und Workshops ist kostenfrei (andernfalls ausgewiesen), bei TeilnehmerInnenbegrenzung ist eine Anmeldung erforderlich (siehe Kursbeschreibung).
Weitere Informationen – sofern nicht anders gekennzeichnet – unter: 0421-9899700 und info@kultur-vor-ort.com

Im Rahmen des internationalen Erzählfestivals Feuerspuren finden Workshops und Werkstätten für Erzähltalente statt. Das Thema des Internationalen Erzählfestivals Feuerspuren 2021 ist WARMHALTEN. Auf der Suche nach Erzählstoffen geht es um herzerwärmende Beziehungen und warmgehaltenes Essen, um Möglichkeiten tausendundeiner Kälte zu trotzen und um Klimafragen.   

Welche Geschichte spendet Trost? Welcher Gedanke erhitzt die Gemüter? Wie beeinflussen äußere Temperaturen den Alltag?   
In den vorbereitenden Kursen spielt die gemeinschaftsstiftende Wirkung des vielsprachigen Erzählens eine zentrale Rolle.  Durch das empathische Hineinversetzen beim Zuhören und das publikumsbezogene Formulieren beim Teilen eigener Erlebnisse können Erfahrungswelten miteinander in Dialog gebracht werden. Und darüber hinaus machen frei erzählte Geschichten Spaß und halten die Seele warm.    

Darüberhinaus finden zahlreiche Werkstatten für Kinder und Jugendliche  statt.

Für Erwachsene

Ein Quartier im Erzählfieber I

Grundlagenkurs für alle neuen Erzähltalente - Präsenzveranstaltung

Termine: 6./13./20./27.9., 4./11.10. und 1. November 2021, 19 Uhr, Torhaus Nord
Kursleitung: Julia Klein
Kooperation: Bremer Volkshochschule West
Anmeldung VHS West: 0421-361-12345

Der Workshop dient allen, die sich als ErzählerInnen ausprobieren wollen, zur Vorbereitung für den Auftritt beim internationalen Erzählfestival Feuerspuren 2021. Es werden Grundkenntnisse im freien Erzählen vermittelt. Gut geeignet für Pädagoginnen, die die erlernten Techniken im Schulunterricht oder in der KiTa anwenden möchten.

Ein Quartier im Erzählfieber II

Workshop für Fortgeschrittene - Onlineveranstaltung

Termine: 8./15./22./29.9., 6./13.10. und 3.11.2021, 19 Uhr
Kursleitung: Julia Klein
Kooperation: Bremer Volkshochschule West  
Anmeldung VHS West: 0421-361-12345  

Der Workshop dient allen, die sich als ErzählerInnen ausprobieren wollen, zur Vorbereitung für den Auftritt beim internationalen Erzählfestival Feuerspuren 2021. Es werden Grundkenntnisse im freien Erzählen vermittelt. Gut geeignet für Pädagoginnen, die die erlernten Techniken im Schulunterricht oder in der KiTa anwenden möchten.

Kamishibai

Atelierkurs zur Produktion von Bildvorlagen

Einführungstreffen: nach individueller Absprachen 
Ateliertag: Sa.9.10.2021 10 bis 18 Uhr,  Kinderatelier im Atelierhaus Roter Hahn  
Übungstreffen: nach individueller Absprache  
Leitung: Sirma Kekec  und Julia Klein 
Anmeldung bis zum 30.9.2021 erforderlich.
 

Ziel des Kurses ist die Bearbeitung neuer Kamishibai-Geschichten für das Erzählen mit Bildern auf der Straße. Der Kurs umfasst eine Einführung in die besondere Erzähltechnik, die Analyse der mitgebrachten Geschichten, einen Ateliertag zur Gestaltung der Erzählvorlagen die Teilnahme an einen erzählerischen Übungsabend und einen Auftritt bei den Feuerspuren.  

Paula bringt positive Post zu den Feuerspuren

Geschichten aus dem Liegnitzquartier

Termine nach Absprache

Paula die Postbotin für positive Post sucht neue Geschichten aus, über und mit dem Gröpelinger Liegnitzquartier. Passend zum Thema des internationalen Erzählfestivals Feuerspuren WARM HALTEN werden verschiedene Geschichten zusammengetragen. Ob es um herzerwärmende Beziehungen oder aufgewärmtes Essen oder warme Gedanken oder eigene Ideen zum Thema geht, entscheiden die Teilnehmenden selbst. Gemeinsam mit der Erzählerin Mirjam Dirks werden im Einzel- oder Gruppengespräch Geschichten erarbeitet, für einen Auftritt auf dem Feuerspuren Festival vorbereitet und gecoacht.

Für Kinder und Jugendliche

Sprache im Herzen!

Übersetzungswerkstatt für Jugendliche im Bremer Westen auf Bulgarisch : Deutsch : Türkisch in der Neuen Oberschule Gröpelingen

Montags 14:30, September bis November in der Neuen Oberschule Gröpelingen + extra Termine in den Herbstferien
Leitung: Donka Dimova, Anmeldung unter 0177-8899142 oder info@donka-dimova.de
Gefördert vom Deutschen Übersetzungsfond und Neustart Kultur. In Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor.

Jugendliche schreiben eigene Texte, Gedichte, Songs, Poetry-Slam-Texte, übersetzen sie und stellen sie bei den Feuerspuren und in der Villa Ichon vor. Die Werkstatt wird geleitet und begleitete von einer Dichterin, einer Übersetzerin und Pädagogin, und einer Theaterpädagogin.

Lichterwerkstätten

Lichtkunst für die Feuerspuren

Für Kinder ab 6 Jahre, erwachsene Bezugspersonen sind willkommen, ohne Anmeldung. Bei schlechtem Wetter drinnen.
18. – 22.10.21 14.30 – 17 Uhr,  Quartierstreff Rostocker Str.
18. – 22.10.21 14.30 – 17 Uhr,  Kunstkiosk
25. – 29.20.21 14.30 – 17 Uhr, Liegnitzplatz
25. – 29.10.21 14.30 – 17 Uhr, Bibliotheksplatz
Gefördert durch: WiN (Wohnen in Nachbarschaften) und Amt für Soziale Dienste West

Das Mobile Atelier wird in den Herbstferien zur Lichterwerkstatt. Zu dem diesjährigen Thema des internationalen Erzählfestivals Feuerspuren „Warm halten“ können Kinder im Quartierstreff Rostocker Straße, im Kunstkiosk und im Mosaik Lichtobjekte und Laternen bauen, um den Stadtteil zum Festival zum Leuchten zu bringen.

Beherzt!

Der Kunstkiosk wird zum Leuchtobjekt

Für Kinder und Erwachsene
25.– 29.10.21 14.30 Uhr -17 Uhr, Kunstkiosk
Gefördert durch: WiN (Wohnen in Nachbarschaften) und Amt für Soziale Dienste West. Die Räume werden von Vonovia zur Verfügung gestellt.

Passend zum Thema der Feuerspuren „Warm halten“ wird der Kunstkiosk in ein Lichtobjekt verwandelt. Die Schaufenster werden zusammen mit den Nachbar*innen mit unterschiedlichen Herzen gestaltet. So wird der Kunstkiosks das Bromberger Viertel zum Leuchten bringen.