Feuer
spuren

Das internationale
Erzählfestival Bremen
02./03. November 2019 Lindenhofstrasse Gröpelingen

Feuerspuren 2020

Das internationale Erzählfestival Bremen 08. November 2020 Gröpelingen

Seminare, Werkstätten, Veranstaltungen

Herzlich willkommen beim Mitmachen!

Internationales Erzählfestival am 8.11.2020 in Gröpelingen

Die Vorbereitungen beginnen jetzt mit Seminaren, Werkstätten und Veranstaltungen.

Die Teilnahme an allen Kursen und Workshops ist kostenfrei (andernfalls ausgewiesen), bei TeilnehmerInnenbegrenzung ist eine Anmeldung erforderlich (siehe Kursbeschreibung).
Weitere Informationen - sofern nicht anders gekennzeichnet - unter: 0421-9899700

Feuerspuren Nachwuchsförderung in kooperation mit dem VEE e.V.

Mehrsprachige Feuerspuren

Mehrsprachige Geschichten zum Thema der Feuerspuren 2020

Ausführliche Ausschreibung als PDF

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online an: klein@kultur-vor-ort.com
Video bitte nur per WeTransfer Link senden! (https://wetransfer.com)
Einsendeschluss: 15. September 2020
Juryentscheidung bis 1. Oktober 2020

Auch in diesem Jahr sind die Feuerspuren Teil der Nachwuchsförderung des Verbands der Erzählerinnen und Erzähler VEE e.V. Unter dem Titel „Vielsprachige Feuerspuren” werden mehrsprachige Geschichten gesucht. Bis Mitte Septemberkönnen Erzähltalente sich mit ihren Konzepten bewerben.

Kurse für neue und erfahrene ErzählerInnen Sommer/Herbst 2020

Erzählstoffe gemeinsam entwickeln

Coaching und Feedback für mündlich Erzählende

29.08.2020 10 – 18 Uhr und 30.08.2020 10 – 16 Uhr
Dozent/innen: Martin Ellrodt, Julia Klein
Ort: Torhaus Nord, Liegnitzstraße 63, 28237 Bremen
Anmeldung unter: 0421-9899700 oder info@kultur-vor-ort.com
Workshop mit Anmeldung

Wenn wir erzählen, dann immer auch von uns. Wer gut erzählen will, muss sich immer auch ein Stück offenbaren. Auch arbeiten wir als Erzählende oft alleine und sind Autor*innen, Regisseur*innen und Darsteller*innen in einer Person. Für die Arbeit an der eigenen Qualität bedeutet dies, dass wir Methoden des Feedbacks und des Coachings verwenden sollten, die unsere persönlichen Ressourcen stärken und uns die Kontrolle über den Prozess behalten lassen.
In diesem Workshop werden zwei Ansätze vorgestellt: zum einen ein Coaching-Verfahren, das von Doug Lipman entwickelt wurde und in allen Stadien von der groben Idee bis zur präsentationsreifen Geschichte sinnvoll eingesetzt werden kann. Zum anderen ein Feedback-Verfahren, das insbesondere nach Auftritten nützlich ist.Die Inspiration für die Erzählstoffe finden wir im Liegnitzquartier und rund um das Thema der diesjährigen Feuerspuren.
Im Rahmen des Projektes Europa Zentral.

Ein Quartier im Erzählfieber I

Grundlagenkurs für alle neuen Erzähltalente

Montag, den 21.9. / 28.9. / 5.10. / 19.10. / 26.10. / 2.11.2020 
Mittwoch, den 4.11.2020 Gemeinsame Generalprobe
19 bis 20:30 Uhr im Torhaus Nord
Auftritt: So. 8.11.2020 auf dem Festival in der Lindenhofstraße
Kooperation: Bremer Volkshochschule West (VA-Nr.:folgt)
Leitung: Julia Klein, Anmeldung VHS West: 0421-361-12345

Der Workshop dient allen, die sich als ErzählerInnen ausprobieren wollen, zur Vorbereitung für den Auftritt bei den Feuerspuren 2020. Es werden Grundkenntnisse im freien Erzählen vermittelt. Gut geeignet für Pädagoginnen, die die erlernten Techniken im Schulunterricht oder in der KiTa anwenden möchten.

Ein Quartier im Erzählfieber II

Workshop für Fortgeschrittene

Mittwoch, den 23.9. / 30.9. / 7.10. / 21.10. / 28.10.2020 
Mittwoch, den 4.11.2020 Gemeinsame Generalprobe
19 bis 20:30 Uhr im Torhaus Nord
Auftritt: So. 8.11.2020 auf dem Festival
Kooperation: Bremer Volkshochschule West (VA-Nr.:folgt)
Leitung: Julia Klein, Anmeldung VHS West: 0421-361-12345

ErzählerInnen, die schon in den vergangenen Jahren miterzählt haben, bereiten sich gemeinsam für den Auftritt bei den Feuerspuren 2020 vor. Geübt werden das freie mündliche Erzählen, der Einsatz von Mimik und Gestik und die Verwendung von mehreren Sprachen.

Kamishibai

Atelierkurs zur Produktion von Bildvorlagen

Einführungsabend: Termin folgt, 19 Uhr Kinderatelier im Atelierhaus Roter Hahn // Ateliertag: Sa.26.9.2020, 10 bis 18 Uhr Kinderatelier im Atelierhaus Roter Hahn // Übungsabend: Termin folgt, 18 bis 20 Uhr, Torhaus Nord // Auftritt: So. 8.11.2020 auf dem Festival
Leitung: Sirma Kekec, Anmeldung bis zum 18.9.2020 erforderlich unter: 0421-9899700

Ziel des Kurses ist die Bearbeitung neuer Kamishibai-Geschichten für das Erzählen mit Bildern auf der Straße. Der Kurs umfasst eine Einführung in die besondere Erzähltechnik, die Analyse der mitgebrachten Geschichten, einen Ateliertag zur Gestaltung der Erzählvorlagen die Teilnahme an einen erzählerischen Übungsabend und einen Auftritt bei den Feuerspuren.

Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Familien

Lichterwerkstatt im Mobilen Atelier

Für Kinder ab 6 Jahren

Termine werden nach den Sommerferien bekannt gegeben
Auftritt: So. 8.11.2020 auf dem Festival

Das Mobile Atelier wird im Kunstkiosk und im Bewohnertreff Rostocker Straße in den Herbstferien Laternenwerkstätten durchführen. Die Kinder bauen Lichtobjekte, mit denen sie das Festival zum Leuchten bringen.

Angebote für PädagogInnen und MultiplikatorInnen

Anmeldung zur Projektplanung

Anmeldung zur Projektplanung ab sofort an: info@kultur-vor-ort.com

Die Feuerspuren leben von der Beteiligung möglichst vieler Akteure. Wer Interesse hat sich mit einer Gruppe von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen an den Feuerspuren 2020 zu beteiligen, wende sich bitte per Mail an uns.